.....Willkommen auf den Seiten von Marlis & Hans

2013 waren wir unterwegs:


in Ostfriesland

Unsere Ostfrieslandtour führte uns zur Imagination eines alten Klosters und zu einem skurilen Museum.

   

 

Wir fuhren zu den Seehundsbänken vor Ostfriesland und machten eine entspannte Radtour.

 

                        Im Moor und in luftiger Höhe

              genossen wir die urwüchsige Landschaft.

          Ein kleines Café sorgte für das leibliche Wohl.

 

 

     

Frankreich: Normandie, Bretagne, Loire und Paris

Wir begannen unsere Reise mit zwei großen Kathedralen, ankerten im schönen Hafen Honfleur und schauten uns an, was die Deutschen im 2. Weltkrieg angerichtet haben.

Mont St. Michel und St. Malo durften ebenso nicht fehlen, wie mondäne Seebäder und steile Klippen.

Rosa Granit, moderne Satellitenantennen und das Tankerunglück der Amoco Cadiz prägen die bretonische Landschaft seit vielen Jahren. Vom westlichsten Punkt Frankreichs zu den berühmten Salzgärten ist es nur ein kleiner Schritt.

Über Höhlendörfer, Champignongrotten und die viel umworbenen Schlösser der Loire setzten wir unsere Fahrt fort. Eine abendliche Lightshow bleibt uns noch lange in Erinnerung.

Den Abschluss der Reise bildete ein ausgiebiger Besuch der Stadt der Liebe - Paris. Zuerst besuchten wir Versailles.

Eine Stadtrundfahrt ließ uns die Sehenswürdigkeiten von Paris erschließen. Unser Camping lag an einem schönen Park.